Kategorie: Test


Kia Rio vorne

Der KIA Rio Gold 1.0 TGDI im Test: Roadtrip nach Kroatien

Was gibt es cooleres als einen Roadtrip mit den besten Freunden? Und dann auch noch ans Meer und zu einem Musikfestival. Meine drei Freundinnen und ich hatten schon lange darüber gesprochen – und dann kam eins zum anderen: Wir ergatterten die letzten Tickets und den neuen KIA Rio Gold 1.0 TGDI ISG.

2017 Mercedes-Benz GLC 250d 4Matic Coupé test review

Das Mercedes-Benz GLC 250 d 4MATIC Coupé im Test!

Um es gleich zu sagen und nicht erst im Fazit: über Geschmäcker lässt sich bekanntlich streiten. Und seit Jahren bilden die Hauptstreitthemen im Automobilbereich SUV-Coupés. An einem der, meiner Meinung nach, schönsten dieser Gattung, durften wir Hand anlegen. Warum die inneren Werte wichtig sind, aber eben nicht nur, erklärt am Mercedes-Benz GLC Coupé.

2017 Mazda MX-5 RF G160 Revolution Top test review

Der Mazda MX-5 RF Revolution Top G160 im Test!

Immer war ich gegen den Mainstream. Während andere sofort von Tastenhandys auf Smartphones umstiegen, behielt ich meinen Urzeitknochen – um nur eines von vielen Beispielen zu nennen. Wenn alle von irgendwas schwärmen, ist da meistens ein Haken dran und für mich uninteressant. Und das gilt für alles. Außer den MX-5!

Mercedes-Benz E 220 d 4MATIC All-Terrain test review

Der Mercedes-Benz E 220 d All-Terrain im Test!

Ein E 350 BlueTEC war, im Herbst 2014, das erste Modell, das mir Mercedes-Benz Österreich als Testwagen zur Verfügung stellte. Jetzt haben die Stuttgarter die E-Klasse neu aufgelegt und damit wohl DAS Technik-Flaggschiff auf vier Rädern geschaffen. Zwei von vielen Gründen für mich, mir den feschen Stern etwas genauer anzusehen.

2017 Skoda Octavia Combi Style TDI 150 Test Review

2017 Škoda Octavia Combi Style TDI: Der Test!

Der Škoda Octavia ist bestimmt nicht das spannendste Auto. Das neue, hässliche Gesicht hat er aber dennoch nicht verdient. Dabei stecken im Tschechen-Kombi doch einige verborgene Talente, wie mein 10-Tages-Rendezvous mit ihm zeigt.

2017 VW Volkswagen Golf VII Variant Rabbit TDI DSG

VW Golf Variant Rabbit TDI DSG im Test!

Es gibt sie also doch noch, die Volkswagen mit Selbstzünder-Antrieb. Lange Zeit hat es nicht so ausgesehen, als könnten die Wolfsburger nach dem #Dieselgate den TDI erhalten. Und auch andere haben bereits den Ausstieg aus dem Diesel-Business verkündet, Volvo zum Beispiel, und die Politik ist neuerdings auch nicht so gut auf die „Russschleudern“ zu sprechen. Doch noch gibt es sie und ich fahre sie gerne. So auch den Test-Golf mit 115 PS und 7-Gang-DSG.

Seat Leon FR TSI Fast Lane: Neu ist nicht immer besser!

Äußerlich hat sich der Seat Leon durch das Facelift dieses Frühjahrs kaum verändert. Technik und Elektronik wurden aber überarbeitet. Nicht nur zum Positiven, wie ich während unseres Rendezvous feststellen musste.

2017 Mazda3 Sport G165 Revolution Top Review Test Soul Red Rot

Mazda3 Sport G165 Revolution Top: Runde Sache!

Noch bevor Mazda Ende 2018 das freche Kodo-Design mit einem völlig neuen Mazda3 auf die nächste Ebene hebt, hat der Kompakt-Japaner dieses Frühjahr ein dezentes Lifting abbekommen. Doch auch Seat Leon und VW Golf wurden eben erst upgedatet. Bleibt der Mazda3 Sport auch als G165 Revolution Top ein Geheimtipp unter den Kompakten?

2017 Peugeot 5008 GT Line Diesel Test Review

Peugeot 5008 GT Line 1.6 BlueHDi: Der Test!

Bewundernde oder gar neidische Blicke bekommt man an der Ampel wohl am ehesten in einem rassigen, italienischen Sportwagen. Oder so wie ich in einem großen, französischen SUV. Zugegeben, dem Ausdruck des Fahrers im weißen Transporter neben mir zu urteilen, wusste der gar nicht, was für ein grün-blaues Ding da neben ihm auf das Lichtzeichen wartete. Die Antwort: der neue Peugeot 5008.

2017 KIA Soul GS-Line 1,6 T-GDI 7DCT 204ps

KIA Soul GS-Line 1,6 T-GDI 7DCT im Test!

Auch schon einmal vor einem Auto gestanden und nicht gewusst, etwas damit anzufangen? Mir ging’s so, als ich den KIA Soul zum Test abholte. Als Fan von polarisierenden Autos müsste er mir ja gefallen, aber ich bleibe misstrauisch. Doch nur solange, bis ich mich hinters Volant klemme und den spritzigen 1,6-Liter-Motor röhren lasse. Es scheint als ob der kleine Urban-Flitzer so einige Überraschungen in petto hat.

Blogheim.at Logo