autofilou.at Zum Inhalt

Opel Insignia Facelift wieder als OPC-Version zu haben

Mit 325 PS und 435 Nm Drehmoment markiert der Insignia OPC die Leistungsspitze unter den Opel-Modellen. Mit frischem Gewand und modifiziertem Fahrwerk steht der Allradler ab 12. September auf der IAA und kommt zeitgleich auf den Markt. Wesentlich bei der Fahrwerksüberarbeitung war die Hinterachse, an der rund 60 Prozent der Komponenten überarbeitet wurden. Um das …
Mit 325 PS und 435 Nm Drehmoment markiert der Insignia OPC die Leistungsspitze unter den Opel-Modellen. Mit frischem Gewand und modifiziertem Fahrwerk steht der Allradler ab 12. September auf der IAA und kommt zeitgleich auf den Markt. Wesentlich bei der Fahrwerksüberarbeitung war die Hinterachse, an der rund 60 Prozent der Komponenten überarbeitet wurden. Um das Untersteuern bei flotten Kurvendurchfahrten zu minimieren, bekam das Steuergerät eine neue ESP-Software sowie Dämpfersoftware für das FlexRide-Fahrwerk aufgespielt. Die Limousine braucht für den Standardsprint auf 100 km/h weiterhin sechs Sekunden, der Sports Tourer genannte Kombi 6,3 Sekunden. Als Unlimited-Version darf die Limousine 270 und der Sports Tourer 265 km/h schnell laufen.
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
2014 Opel Insignia OPC
Maximal 5 Autos für den Vergleich möglich!
0 Fahrzeug(e) im Vergleich