autofilou.at Zum Inhalt

Škoda mit zwei Studien beim GTI-Treffen 2014

Zum bereits 33. Mal findet kommendes Wochenende das legendäre GTI-Treffen am Wörthersee statt. Ohne atemberaubende Concept Cars am See aufzuschlagen, traut sich seit langem keine der vertretenen VW-Tochtergesellschaften. Škoda bringt heuer gleich zwei Studien mit nach Kärnten, wo auch heuer wieder mehr als 200.000 Tuning-Fans erwartet werden. Škoda Yeti Xtreme Der Yeti Xtreme gibt einen …

Zum bereits 33. Mal findet kommendes Wochenende das legendäre GTI-Treffen am Wörthersee statt. Ohne atemberaubende Concept Cars am See aufzuschlagen, traut sich seit langem keine der vertretenen VW-Tochtergesellschaften. Škoda bringt heuer gleich zwei Studien mit nach Kärnten, wo auch heuer wieder mehr als 200.000 Tuning-Fans erwartet werden.

Škoda Yeti Xtreme
Der Yeti Xtreme gibt einen Ausblick auf einen möglichen Rallye-Ableger des Kompakt-SUVs und soll die Kompetenz der Marke im Allradantriebs- und Motorsportsektor untermauern. In der Studie werkt ein 152 PS starker 1,8-Liter-Vierzylinder-TSI der an ein 6-Gang-DSG gekoppelt ist. Der Benziner entwickelt bereits ab 1.500 Umdrehungen ein maximales Drehmoment von 250 Nm und beschleunigt den Yeti Xtreme in 9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Für gute Verzögerung sorgen Bremsen aus dem Octavia RS. Den Halt auf der Straße oder eher im Gelände übernehmen indes Offroad-Reifen in 17 Zoll Größe. In der Pressemitteilung ist von LED-Scheinwerfern die Rede. Die bisher veröffentlichten computer-gerenderten Bilder geben darüber nicht wirklich Aufschluss. Die Passagiere nehmen auf vier einzelnen Recaro-Sportsitzen mit integrierten Vierpunkt-Sicherheitsgurten Platz. Beim Gewicht sparen helfen reichlich Carbon, Alu und Alcantara. Ersatzreifen im Kofferraum, Feuerlöscher, Schaufel und Gurtschneider müssen schon auch sein.  
GTI-Treffen 2014: Škoda Yeti Xtreme
GTI-Treffen 2014: Škoda Yeti Xtreme
GTI-Treffen 2014: Škoda Yeti Xtreme
GTI-Treffen 2014: Škoda Yeti Xtreme
GTI-Treffen 2014: Škoda Yeti Xtreme
GTI-Treffen 2014: Škoda Yeti Xtreme

Škoda CitiJet design concept
Ein weiteres Highlight ist das CitiJet design concept auf Basis des Kleinstwagen Citigo. 16 Škoda Lehrlinge haben das „Stadt-Cabriolet“ innerhalb von sechs Monaten umgebaut. Das Projekt sollte die Kreativität, Teamfähigkeit und das Know-how der Berufsschüler fördern. Für den in den BMW-Farben lackierten CitiJet handfertigten die Auszubildenden zudem einen Heckspoiler sowie eine sportlich klingende Abgasanlage. Vom 1-Liter-3-Zylinder-Benziner ließen sie jedoch lieber die Hand, es bleibt bei mageren 75 PS. Ein 300 Watt starke Soundanlage sorgt für ordentlich „Wums & Bums“.
GTI-Treffen 2014: Škoda CitiJet design concept
GTI-Treffen 2014: Škoda CitiJet design concept
GTI-Treffen 2014: Škoda CitiJet design concept
GTI-Treffen 2014: Škoda CitiJet design concept
Maximal 5 Autos für den Vergleich möglich!
0 Fahrzeug(e) im Vergleich