fbpx

LED-Scheinwerfer-Vergleich: Infiniti Q50 vs. Seat Leon

Diesmal bitten wir den kürzlich getesteten Infiniti Q50 zum LED-Hauptscheinwerfer-Vergleich mit dem „altbekannten“ Seat Leon. Und natürlich lautet die Frage auch diesmal: Wer leuchtet weiter, breiter, heller?

LED-Scheinwerfer-Vergleich: Infiniti Q50 (li.) vs. Seat Leon (re.) | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
LED-Scheinwerfer-Vergleich: Infiniti Q50 (li.) vs. Seat Leon (re.) | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
LED-Scheinwerfer Infiniti Q50 & Seat Leon | Photo © Hersteller
LED-Scheinwerfer Infiniti Q50 & Seat Leon | Photo © Hersteller

Abblendlicht: Bedingt durch die Projektionstechnologie des Infiniti Q50-Scheinwerfers bildet dieser die Hell-Dunkel-Grenze des Abblendlichts wesentlich schärfer ab, als es der Seat Leon mit seinem Reflexionssystem je könnte. Der Übergang von Hell zu dunkel ist beim Q50 also wesentlich härter. Für die Praxis bedeutet dies, dass eine Blendung des Gegenverkehrs nahezu ausgeschlossen wird, jedoch eventuell Wegweiser, etc. schlechter beleuchtet und somit später erkannt werden können. Zudem ist zu erkennen, dass das Abblendlicht des Infiniti wesentlich Vorfeld-bezogener ist. Der Bereich unmittelbar vor dem Fahrzeug wird also besser ausgeleuchtet als im Seat.
LED-Abblendlicht Seat Leon & Infiniti Q50 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
LED-Abblendlicht Seat Leon & Infiniti Q50 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Fernlicht: Das Fernlicht-Maximum des Q50 ist zwar breiter als das des Leon, doch sein Fernlicht-Maximum leuchtet weiter herab in die Abblendlicht-Verteilung hinein. Dadurch kann bei aktiviertem Fernlicht weit vor dem Fahrzeug ein heller Fleck auf dem Boden erkannt werden.
LED-Fernlicht Seat Leon & Infiniti Q50 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
LED-Fernlicht Seat Leon & Infiniti Q50 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Hier die Eindrücke des Vergleichs kurz und bündig zusammengefasst:

Infiniti Q50 (Hersteller: unbekannt)
+ Vorfeld sehr hell
+ Fernlicht angenehm breit
– Fernlicht zu weit nach unten eingestellt

Seat Leon (Hersteller: Valeo)
+ Fernlicht inkl. Abblendlichtanhebung über Leuchtweitenregulierung, breites und weites Abblend- und Fernlicht
– Abblendlicht wirkt dunkler, weil weniger Richtung Boden gerichtet

LED-Fernlicht Seat Leon (li.) + Infiniti Q50 (re.) | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
LED-Fernlicht Seat Leon (li.) + Infiniti Q50 (re.) | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Fazit: Und erneut kann sich der Scheinwerfer des Seat Leon gegen einen doppelt so teuren Gegner behaupten. Hier kann nur im Lichtlabor ein eindeutiger Sieger bestimmt werden. Für den Endkunden leuchten beiden LED-Scheinwerfer die Straße hervorragend aus. Ein klares Unentschieden also.
LED-Tagfahrlicht Infiniti Q50 (li.) + Seat Leon (re.) | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
LED-Tagfahrlicht Infiniti Q50 (li.) + Seat Leon (re.) | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
LED-Rückleuchten Seat Leon (li.) + Infiniti Q50 (re.) | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
LED-Rückleuchten Seat Leon (li.) + Infiniti Q50 (re.) | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at