fbpx

Renault Twingo Intens SCe 70: smart auf französisch

Freitagnachmittag, Beginn der Osterferien. Seit Tagen kann ich nicht wirklich schlafen, bin früher aus der Lehrveranstaltung gegangen, weil ich ihn endlich fahren will. Heckantrieb, Heckmotor, nein, kein Sportwagen aus Zuffenhausen. Der neue Renault Twingo, den Raphael schon in Nantes gefahren ist.

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at


Und da steht er. Vor dem Eingang von Renault Wien, in Dezir-Rot. Schlüsselübergabe und kurze Einführung und Erklärung des R & GO, der App die ich schon vor Tagen auf mein Handy geladen habe und die mein Smartphone zum Infotainmentsystem mit Drehzahlmesser, Verbrauchsangabe, Musikabspielgerät und Navigationsgerät macht.

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at


Beziehungsweise machen soll, denn das mit dem Navi klappt leider nicht. Ob das nun an meinem Apparillo liegt oder an der App selbst, keine Ahnung? Zum Glück kenn‘ ich mich als „alter Wiener“ in der Stadt hervorragend aus. Und es ist ja auch nicht so, dass ich das Versagen des Navis nicht hervor gesagt und mir schon einen Plan ausgedruckt hätte. Vor mir liegen 628 Kilometer Fahrt und die schlimmsten sind die ersten 30. Ziel ist das beschauliche Lauterach, gleich neben dem beschaulichen Bregenz, der Hauptstadt des beschaulichen Vorarlbergs.

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Noch schnell in die Wohnung, den großen Koffer in den kleinen Kofferraum und los. Richtige Entspannung gibt es für mich dann erst als ich auf der Autobahn bin und die 70 PS des Dreizylinders spüre. Ab hier brauch‘ ich auch kein Navi mehr, obwohl… vielleicht wäre ich dann nicht aus Versehen über Passau gefahren, sondern direkt von Salzburg nach München, wie ich es geplant hatte.

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Am späten Abend, auf einem leicht abfallenden Autobahnstück knack ich dann die Höchstgeschwindigkeit von 151 km/h. Das hat allerdings zufolge, dass der Twingo kurz nach München Durst bekommt. In Landsberg am Lech schenke ich dem kleinen dann 34,6 Liter Super in seinen 35 Liter Tank ein und komme kurz nach 22 Uhr zu Hause an.

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at


Am nächsten Morgen ist es an der Zeit mir meinen Reisebegleiter genauer anzuschauen. Mein größtes Interesse gilt dem Motor, der sich unter einer Klappe im Kofferraum verbirgt. Matte raus, an den sechs Schrauben gedreht und schon lässt sich diese Klappe entfernen.

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at


„Platz ist in der kleinsten Hütte“ und das trifft auch auf den Twingo zu. Ich sitze trotz meiner Größe bequem in den beheizbaren Sitzen (181,50 Euro Aufpreis) und hinter mir ist Platz für ein Kind oder jemanden ohne Füße. Der Innenraum mit seinen roten Zierelementen ist Geschmackssache, bringt aber auf jeden Fall noch mehr Farbe in die schon verspielte Plastiklandschaft.

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at


Hinter dem Lenkrad befindet sich der Tacho, eine Kilometer- und Tankanzeige. Alles andere kann man auf der kostenlosen App nachschauen. Das einzige was allerdings stört, ist das Quietschen des Lenkrades, das ich schon gehört habe, als ich das erste Mal dran gedreht habe. Und das bereits nach 11.455 Kilometern, die der Testwagen bei der Übergabe auf der Uhr hatte.

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at


Natürlich wurde der Twingo nicht nur langstreckenerprobt sondern auch in seinem Revier getestet, der Stadt. Die Größe und der Wendekreis passen, aber irgendwie ist er nicht ganz so spritzig, wie man sich das wünschen würde. Aber für Rennfahrer ist er ja auch nicht gedacht. Der Verbrauch im urbanen Raum liegt zwischen 6 und 7 Litern, was mir ein wenig zu durstig für ein Stadtauto scheint.

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at


Fazit: autofilou.at hat schon über die beiden Stadtzwerge Toyota Aygo und Seat Mii berichtet und wird im Sommer den direkten Bruder des Twingo, den smart forfour testen. Alle diese Fahrzeuge haben in etwa dieselben Daten, kosten ungefähr das gleiche und liegen auch beim Verbrauch fast gleichauf. Am Ende ist es, wie so oft, eine Geschmacksfrage. Meine Wahl ist hier der Twingo: wendig (8,6 m Wendekreis), ganz nett anzusehen und nebenbei, mit 14.350 Euro für unseren Testwagen, preislich attraktiv.

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at

Daten Testwagen | 2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Basispreis: 12.390 Euro | Testwagenpreis: 14.350 Euro | Motor: 3-Zylinder-Benziner | Hubraum: 999 cm³ | Leistung: 52 kW/70 PS bei 6.000 1/min | Drehmoment: 91 Nm bei 2.850 1/min | Getriebe: 5-Gang manuell | Antrieb: Front | Beschleunigung: 14,5 Sekunden | Höchstgeschwindigkeit: 151 km/h | Normverbrauch: 4,2 Liter kombiniert (ROZ 95) | CO2-Emission: 95 g/km | Abgasnorm: Euro 6b | Testverbrauch: 7 Liter | Tankinhalt: 35 Liter | Gesamtlänge/-breite/-höhe: 3.595/1.646/1.554 mm | Radstand: 2.492 mm | Kofferraumvolumen: 219–980 Liter | Leergewicht: 940 kg | zul. Gesamtgewicht: 1.360 kg

2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
2015 Renault Twingo Intens SCe 70 Stop & Start | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at