fbpx

Zackig knackiges Rendezvous mit dem Suzuki Swift Sport 1.6 5-Türer!

Suzuki hat dem Swift jüngst ein dezentes optisches sowie technisches Update verpasst. Das Topmodell, der Swift Sport, wurde diesbezüglich außen vor gelassen. Er bekam lediglich zwei zusätzliche Türen und ist nun als 5-Sitzer zugelassen. Lackiert im schreienden Sunburst Yellow Metallic stand er mir zwei Wochen lang zur Verfügung.

2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at

Understatement im Individualverkehr? Mit diesem Swift Sport Fehlanzeige! Fadesse und Tristesse? Nicht mit ihm. Sein Metallic-Gelb schreit förmlich die Worte „Komm und spiel mit mir!“.
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at

Da lasse ich mich natürlich nicht zweimal bitten. Zumal ich die Leistungsdaten des kleinen Flitzers als Autonarr aus dem Effeff kenne und die sollten für ordentlich Fahrspaß sorgen. Hier kurz angerissen: 136 PS und maximal 160 Nm Drehmoment treffen im 3,89 Meter kurzen Fünftürer auf lediglich 1.055 kg Leergewicht. Gepaart mit einem fein abgestuften 6-Gang-Schaltgetriebe ergeben sich Beschleunigungswerte um die achteinhalb Sekunden.
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at

Die Leistung muss allerdings auch auf die Straße gebracht werden und das schafft der Swift Sport exzellent. Wahnsinn wie man den Fronttriebler um Kurven traktieren kann, ohne aus der Bahn geworfen zu werden. Untersteuern kennt er nicht – die Rad-Reifen-Kombination ist perfekt gewählt und das ESP arbeitet perfekt. Gutmütig bis zum bitteren Ende. Die Lenkung könnte kaum direkter, das Fahrwerk kaum präziser sein.
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at

Ein Traum ist auch das bereits angesprochene 6-Gang-Schaltgetriebe, dessen Gänge präzise einrasten, sowie der rotzfreche Sound der Abgasanlage. Nach einem Turboloch sucht man im Swift Sport übrigens vergebens, nutzt er doch eine nahezu ausgestorbene Motorenart – einen Sauger. Und der dreht mal eben locker bis 7.200 Umdrehungen hoch.
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Gewöhnungsbedürftig sind hingegen der fehlende Druckpunkt der Kupplung, sowie das etwas zu leichtgängige Gaspedal. Wie ein Fahranfänger stotterte ich bei der Abholung hinfort. Weil mir dies beim nächsten Anfahren nicht mehr passieren sollte, gab ich einfach ein wenig mehr Gas. Resultat: jugendlich unüberlegtes Wegquietschen. Peinlich berührt versank ich in den feinen Sportsitzen und machte mich schnell aus dem Staub. Etwas Gefühl in den Beinen oder zumindest Füßen sollte man also schon mitbringen oder wie ich erst einmal irgendwo heimlich das Anfahren üben.
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at

Der Preisklasse entsprechend darf man von der Materialanmutung im Innenraum nicht allzu viel erwarten. Hier ist nicht nur alles aus Kunststoff, es sieht auch so aus. Schade, denn bereits ein paar Aluapplikationen würden den Innenraum deutlich aufwerten. Das Kofferraumvolumen fällt mit 211 Liter leider etwas mager aus. Zum Vergleich: Der kürzlich getestete 22,5 Zentimeter kürzere Hyundai i10 steckt 252 Liter weg.
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Fazit: Es macht einfach Spaß diesen kleinen frechen Flitzer sportlich zu bewegen. Er fährt super zackig und knackig, ist mit 18.990 Euro preislich attraktiv positioniert – einzig ein Navi sowie Rückfahrwarner würde ich mir noch inkludiert wünschen – und bietet als 5-Türer nun endlich auch mehr Alltagstauglichkeit – abgesehen vom Kofferraumvolumen. Das nervige Piepsen beim Ent- und Verriegeln lässt sich leider nur durch den Händler ausschalten.
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Daten Testwagen | Suzuki Swift Sport 1.6 5-Türer | Basispreis: 18.990 Euro | Testwagenpreis: 18.990 Euro | Motor: 4-Zylinder-Benziner | Hubraum: 1.586 ccm | Verdichtung: 11,0:1 | Abgasnorm: Euro 5b+ | Leistung: 100 kW/136 PS bei 6.900 1/min | Drehmoment: 160 Nm bei 4.400 1/min | Getriebe: Sechsgang manuell | Antrieb: Front | Beschleunigung: 8,7 Sekunden | Höchstgeschwindigkeit: 195 km/h | Normverbrauch: 6,4 Liter kombiniert (ROZ 95) | Testverbrauch: 8 Liter | CO2-Emission: 147 g/km | Tankinhalt: 42 Liter | Gesamtlänge/-breite/-höhe: 3.890/1.695/1.510 mm | Radstand: 2.430 mm | Kofferraumvolumen: 211–860 Liter | Leergewicht: 1.055 kg | zul. Gesamtgewicht: 1.480 kg | Wendekreis: 10,4 m
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2014 Suzuki Swift Sport 1.6 5-door | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at