autofilou.at Zum Inhalt

Citroën C3 Aircross Rip Curl: Limitiertes Sondermodell!

Seit seiner Einführung im Herbst 2017 konnte Citroën mehr als 300.000 C3 Aircross absetzen. Jetzt legen die Franzosen mit dem C3 Aircross Rip Curl eine limitierte Sonderserie auf.

Citroën C3 Aircross Rip Curl: Ab 23.190 Euro!

60 Prozent aller Citroën C3 Aircross-Kunden entscheiden sich für das höchste Ausstattungsniveau „Shine“ und 25 Prozent der Käufer bestellen eine zweifarbige Karosserielackierung. Und genau da setzen die Franzosen nun mit dem Citroën C3 Aircross Rip Curl an, der noch im November 2020 zu den österreichischen Händlern rollt. Das limitierte Sondermodell entstand in Zusammenarbeit mit dem weltbekannten Surfer-Label Rip Curl.

Stylishes Sondermodell Citroën C3 Aircross Rip Curl

Basierend auf dem Top-Ausstattungsniveau „Shine“ verfügt der Rip Curl-C3 über zusätzliche Ausstattungen und Technologien (12 Assistenzsysteme) sowie spezielle Designelemente in Ocker. So sind die Scheinwerfer- und Radnaben-Umrandung als auch die Außenspiegelkappen in Ocker gehalten. Das Sondermodell ist außerdem am Sticker in der Form einer Welle an den beiden Vordertüren zu erkennen.

Die Alu-Felgen selbst sind 16 Zoll groß und nennen sich „MATRIX Schwarz“. Schwarz sind beim Rip Curl-C3 auch das Dach und die zugehörige Dachreling. Die Karosserie selbst ist in „Artense Grau“ lackiert.

Grau, aber nicht nur, ist auch die Polsterung im Innenraum, genauer gesagt „Terpa Grau“ mit weißen Ziernähten und einem Ocker-farbenen Streifen im oberen Bereich der Rückenlehne. Die Fußmatten tragen das Rip Curl-Logo.

Das Ausstattungsniveau „Rip Curl“ bietet unter anderem:

  • Rip Curl Design
  • Klimaautomatik, vordere Scheibenwischer mit Regensensor, abblendbare Innenspiegel;
  • 3D-Navigationssystem Citroën Connect Nav auf dem 7-Zoll-Touchscreen: TomTom Traffic, Sprachsteuerung, vernetzte Dienste wie Verkehrsverhältnisse in Echtzeit, Suche nach Tankstellen und Parkhäusern, Wetterbericht;
  • Mirror Screen: Multimedia-Inhalte und Smartphone-Apps können auf dem 7-Zoll-Touchscreen genutzt werden. Die Funktion ist mit Android Auto und Apple Car PlayTM kompatibel;
  • Citroën Connect Box mit Assistance- und Notrufservice;
  • Einparkhilfe hinten und elektrisch anklappbare Außenspiegel
  • Rückfahrkamera mit Top-Rear Vision
  • Keyless System
  • Verschiebbare Rücksitzbank
  • Leichtmetallfelgen

Als Motorisierung dient der effiziente BlueHDi-Vierzylinder-Dieselmotor mit 120 PS mit 6-Gang-Wandlerautomatik.

Preis und Marktstart

Der Citroën C3 Aircross Rip Curl ist ab sofort beim Citroën-Händler bestellbar. Der Einstieg in das neue Sondermodell gelingt zum attraktiven Aktionspreis von 23.190 Euro inkl. NoVA und MwSt.

Maximal 5 Autos für den Vergleich möglich!
0 Fahrzeug(e) im Vergleich