fbpx

Das Mazda3 Facelift im ersten Test!

>>Grau in Grau die erste Begegnung, hätte es sie im tristen Wien gegeben. Doch ein Glück das Mazda längst bedacht und die Präsentation in Barcelona macht. So waren 21 Grad in Spanien angesagt. Den Typ, den ich dort traf, ein graues Kerlchen gar nicht war.<<

2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport Revolution G165 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


CUUUT, aus is mit’n „Reimen“! Eigentlich wollte ich nur sagen, dass die neue Außenfarbe ‚Machine Gray Metallic‘ dem 2017er Mazda3 bestens steht. Zumindest im hippen Barcelona, wo ich an den beiden vergangenen Tagen den leicht aufgefrischten Bestseller fahren durfte.
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Nach drei äußerst erfolgreichen Jahren – der Mazda3 führt hierzulande die Verkaufshitliste vor CX-3 und CX-5 an – frischen ihn die Japaner für 2017 dezent auf. Jedoch so dezent, dass die optischen und technischen Änderungen erstmal gesucht werden müssen.
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Die Front trägt ab Jänner nicht einen leicht adaptierten Kühlergrill und Nebelscheinwerfer, sondern, gegen Aufpreis, auch Voll-LED-Scheinwerfer mit Matrix-Fernlicht. Mazda nennt letzteres ‚Adaptiv LED Headlights‘, kurz ALH. Das blendfreie Fernlicht ist bereits aus Mazda6 und CX-5 bekannt, löst hier allerdings noch eine Spur feiner auf.
2017 Mazda3 Sport Rubinrot red metallic CD150
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport matrix beam led high fernlicht
2017 Mazda3 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Den Worten „Man, da hat sich so einiges getan“ des nachfolgenden Videos stimmte ich nur bedingt zu. Denn am Heck brauche selbst ich eine Lupe zur Erkennung der Unterschiede. Zur umfangreichen Aufklärung wurden meine Copilotin, Dajana von impulsee.eu, und ich kurzerhand ins Autokino gebeten.
2017 Mazda3 Sport Autokino cinema dash food eat
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Was soll ich Euch aber nun noch zum Mazda3 2017 erzählen, wo auch ihr durch mein „mitpirateriertes“ Video aufgeklärt wurdet? Nun ja, ich kann Euch zum Beispiel sagen, dass der an beiden Tagen gefahrene 165-PS-Benziner kernig klingt. Die Topmotorisierung steht dem ebenfalls verfügbaren 150 PS starken Diesel in Sachen Beschleunigung (8,2 zu 8,1 s) und Verbrauch leicht nach.
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Der Selbstzünder gibt sich laut Datenblatt mit 4,1 Liter, Freund Otto mit 5,8 Liter auf 100 Kilometer zufrieden. Sparsamer ist nur die Limousine (3,9 l/100 km) und der 105-PS-Diesel (3,8 l/100 km). Die Vierzylinder-Benziner mit 100 und 120 PS sind weiterhin verfügbar.
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Gekoppelt sind alle Antriebsaggregate serienmäßig an eine manuelle Sechsgang-Schaltung. Optional steht für den SKYACTIV-G 120, den SKYACTIV-D 105 und den SKYACTIV-D 150 eine Sechsgang-Automatik zur Wahl. Sie mindert jedoch Verbrauch und Beschleunigung deutlich, und bleibt daher wohl eine Seltenheit.
2017 Mazda3 Sport Rubinrot red metallic white leather leder
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


In den Dämpfern führt ein Öl mit höherer Viskosität zu mehr Dämpfleistung und damit zu agilerem Handling und hoher Stabilität. In der Realität fühlt sich das Fahrwerk satter an. Es scheint kurze Schläge besser wegzustecken – dies hatte ich bei meinem letzten Rendezvous mit der Mazda3 Limousine bemängelt.
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Mehr Agilität bekommt der Mazda laut Presseaussendung jedoch nicht nur durch veränderte Stoßdämpfer, sondern auch durch die G-Vectoring Control genannte Fahrdynamikregelung. Gezielte Zündaussetzer verlagern am Kurveneingang das Fahrzeuggewicht Richtung Vorderachse und verhelfen so zu mehr Grip und damit weniger Untersteuern. Mein Fazit dazu: Ohne direktem Vergleich wird man die Unterschiede zum Vorgänger kaum erfahren können.
2017 Mazda3 G-Vectoring Control GVC Zündung
2017 Mazda3 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 G-Vectoring Control GVC Zündung
2017 Mazda3 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Den Fahrer integriert Mazda nach dem ‚ Jinba ittai‘-Prinzip – Reiter und Pferd werden eins – ins Auto. Hierzu unterteilten die Ingenieure das Cockpit in zwei Zonen – eine fahrrelevante und eine weniger fahrrelevante – und positionierten Pedale, Lenkrad und Sitze neu zueinander. Letztere wurden neu designt und sollen durch mehr Seitenhalt gen Schulterbereich für entspannteres Fahren sorgen.
2017 Mazda3 sitze changes seat interior
2017 Mazda3 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 sitze changes seat interior
2017 Mazda3 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 sitze changes seat interior
2017 Mazda3 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Die unzähligen technischen Änderungen sind nicht leichter auszumachen als die optischen. Dafür helfen sie umso mehr den Mazda3 2017 gegenüber der Konkurrenz nicht alt aussehen zu lassen, und noch viel wichtiger: Sie bieten dem Fahrer mehr Sicherheit. So zum Beispiel das erweiterte i-Activsense-Assistenzsystem.
2017 Mazda3 i-Activsense safety features sicherheit
2017 Mazda3 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Das umfangreiche Sicherheitssystem nutzt eine neue Frontkamera, die die bisherige Lasertechnik ablöst. Der City-Notbremsassistent (SCBS – Smart City Brake Support) funktioniert deshalb in einem größeren Geschwindigkeitsbereich (bis 80 statt wie bisher 30 km/h) und erfasst nicht mehr nur andere Fahrzeuge, sondern auch Fußgänger. Der optionale SCBS-R(everse) verhindert auch beim Rückwärtsfahren (zw. 2 & 8 km/h) Kollisionen.
2017 Mazda3 advanced smart city brake support scbs
2017 Mazda3 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport back view around rear
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Des Weiteren sind die Verkehrszeichenerkennung (TSR – Traffic Sign Recognition), der aktive Spurhalteassistent (LAS) mit Spurwechselassistent Plus (BSM – Blind Spot Monitoring) und Ausparkhilfe (RCTA – Rear Cross Traffic Alert) sowie die Müdigkeitserkennung (DAA – Driver Attention Alert) verfügbar. Um ein paar weitere zu nennen: Abstandsradar (MRCC – Mazda Radar Cruise Control), Pre Crash Safety-System (SBS – Smart Brake Support), …
2017 Mazda3 Sport head up display
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Die Preise starten bei 17.590 Euro für die ‚Sport‘ genannte Schräghecklimousine und 20.590 Euro für die ‚Limousine‘ genannte Stufenhecklimousine. Damit sind sie kaum teurer geworden. Den Anfang 2014 getesteten ‚Mazda3 Sport G120 Revolution‘ gibt’s 2017 ab 25.190 Euro (damals 24.390 €). Die Mitte 2014 getestete ‚Mazda3 Limousine CD150 Revolution‘ ab 28.390 Euro (damals 27.590 €).
2017 Mazda3 Sport Deep Crystal Blau Blue dark dunkel
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Fazit: Mit dem Facelift macht Mazda auf den ersten Blick vieles richtig. Leichte optische Verjüngungskur, frische Sicherheitssysteme und mehr Komfort sowie Verarbeitungsqualität. Wie es auf den zweiten Blick aussieht, werden ein oder zwei Rendezvous im Frühjahr zeigen.
2017 Mazda3 Sport Rubinrot red metallic CD150
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Rubinrot red metallic CD150
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport sonic silver silber grau hell light bright
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Eternal Blau blue hell light bright
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Eternal Blau blue hell light bright
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Rubinrot red metallic CD150
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport sonic silber silver grau hell light bright
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2017 Mazda3 Sport Machine Gray Grau Matrix G165
2017 Mazda3 Sport | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at