fbpx

Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT: Auf den 2. Blick verliebt

„Liebe auf den ersten Blick“ ist hauptsächlich überzeugten Optimisten und zeitlosen Poeten vorbehalten. Ein meist vorurteilbehafteter Ersteindruck kann aber durchaus auch täuschen. Deshalb lohnt es sich genauer hinzuschauen und einen zweiten hinterfragenden Blick auf das Ziel zu werfen. Das trifft natürlich genauso auf Menschen wie auch auf Automarken und -modelle zu. Zu welcher Erkenntnis ich durch einen genaueren Blick auf den Hyundai Santa Fe gelangte, erfahrt ihr hier.

Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Nach den schlichteren Vorgängermodellen baut der koreanische Autohersteller nun mehr auf Luxus und Komfort, und holt damit zum Rundumschlag aus. Eine Kampfansage gegen Nissan X-Trail und Mazda CX-5 durch ein kraftvolles Äußeres mit Features wie den hexagonalen Kühlergrill und LED-Tagfahrlicht.
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Der Komforteinstieg (der Fahrersitz fährt automatisch etwas zurück) eröffnet einen guten ersten Eindruck des Innenraums. Mittelkonsole und Bedienung wirken futuristisch aber aufgeräumt. Der Wohlfühlfaktor steigt noch weiter, wenn man nach kurzer Suche auch die Lenkradheizung links hinter dem Lenkrad findet.
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Bei einer Gesamtlänge von fast 4,7 Metern wird das Platzangebot auch nicht zum Nachteil des Koreaners. Passagiere auf der Rückbank genießen den Blick aus dem Panorama-Glasschiebedach während sie ihre Sitze in Längsrichtung und Neigung verstellen können.
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Umklappbar sind die Rücksitze übrigens auch mit einem Griff vom Kofferraum aus, wodurch man das Ladevolumen von 585 auf bis zu 1.680 Liter erhöhen kann. Für etwas längere Ausfahrten gibt’s außerdem die Möglichkeit z.B. eine Kühltruhe an eine 12V-Steckdose anzuschließen.
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Auch bei voller Beladung ist der Santa Fe dank 197 PS problemlos fahrbar, auch wenn sich die Leistung nach etwas weniger anfühlt. Der sanft und leise laufende Motor in Kombination mit der sehr weich und etwas träge schaltenden 6-Gang-Automatik, sorgen für eine gemütliche Beschleunigung. So lässt der Hyundai leider trotz härter ausgelegtem Fahrwerk etwas Spritzigkeit vermissen.
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Der Tempomat kann ganz einfach über das Lenkrad aktiviert werden, die eingestellte Geschwindigkeit lässt sich nur leider nicht digital sondern ausschließlich über das Ziffernblatt ablesen. Und eine Start-Stopp-Automatik haben wir trotz langer Suche an diversen Ampeln erst gar nicht gefunden.
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Die Bluetooth-Verbindung mit dem Handy gestaltet sich gewohnt einfach, bedienen sollte man es während der Fahrt allerdings nicht per 7-Zoll-Touchscreen sondern über die Sprachsteuerung am Lenkrad. Das Menü zieht ansonsten den Blick zu lange von der Straße.
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Eine zusätzliche USB- und AUX-Anschlussmöglichkeit unter der Mittelkonsole ermöglichen auch das Aufladen des Smartphones oder das Abspielen von Musik. Durch die etwas verdeckte Position der Anschlüsse sollten die Kabel allerdings schon vor Fahrtantritt angeschlossen werden. Diverse Ablageflächen und das Handschuhfach bieten genug Stauraum.
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Fazit: Der Hyundai Santa Fe bietet nicht mehr als er verspricht, kann aber seiner Konkurrenz auf den Zahn fühlen. Er schafft es immer wieder mit kleinen Features zu überraschen, die man auf den ersten Blick nicht entdeckt. Allerdings fehlt ihm das letzte Feintuning in der Dynamik für die Durchschlagskraft. Schlussendlich ist der Santa Fe dennoch ein komfortorientiertes Langstreckenfahrzeug für größere Familien.
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Daten Testwagen | Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Basispreis: 52.490 Euro | Testwagenpreis: 53.290 Euro | Motor: Vierzylinder-Turbodiesel | Hubraum: 2.199 ccm | Bohrung x Hub: 85,4 x 96 mm | Verdichtung: 16,0:1 | Abgasnorm: Euro 5 | Leistung: 145 kW/197 PS bei 3.800 1/min | Drehmoment: 436 Nm von 1.800–2.500 1/min | Getriebe: 6-Gang-Automatik | Antrieb: Allrad | Beschleunigung: 10,1 Sekunden | Höchstgeschwindigkeit: 190 km/h | Normverbrauch: 6,8 Liter kombiniert | Testverbrauch: 7,5 Liter | CO2-Emission: 178 g/km | Tankinhalt: 64 Liter | Gesamtlänge/-breite/-höhe: 4.690/1.880/1.685 mm | Radstand: 2.700 mm | Bodenfreiheit: 185 mm | Kofferraumvolumen: 585–1.680 Liter | Kraftstoff: Diesel | Leergewicht: 1.968 kg | zul. Gesamtgewicht: 2.510 kg

Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Hyundai Santa Fe Platin 2,2 CRDi 4WD AT | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at