fbpx

Jaguar XF R-Sport 20d: Limousine mit Sex!

Geht es nur mir so, oder ist Jaguar Land Rover aktuell in aller Munde? Die Briten scheinen etwas richtig zu machen. Auf der einen Seite etwas Extravaganz mit dem Range Rover Evoque Cabriolet zeigen, auf der anderen mit dem Jaguar XE die Absatzzahlen pushen und mit dem Jaguar F-Pace mal etwas „Neues“ ausprobieren.

Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Doch wo bleibt die Heritage, das Erbe, die Noblesse? Nun ja, die hält Jaguar mit dem XF aufrecht. Sie versuchen es zumindest, denn die E-Klasse aus England hat ihr biederes Image längst abgestreift und kommt bodenständiger daher. Doch womit begeistert der Jag und wo hapert’s noch?
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Der 2-Liter-Alu-Diesel im Test-XF macht seine Sache jedenfalls sehr gut. Er geht ausreichend voran, brummt nur unter Volllast und Motorbremse hörbar vor sich hin, und hält sich beim Verbrauch vornehm zurück. Ich kann nur erahnen welche Souveränität dem XF größere Motoren verleihen.
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Interessant auch, dass Jaguar beim 20d-XF auf die 8-Stufen-Automatik von ZF zurückgreift. Schließlich fährt doch der Rest des Konzerns bei diesem Aggregat mit 9-Stufen-Automat (siehe Land Rover Discovery Sport Rendezvous oder Range Rover Evoque Cabrio Speed-Date). Doch weil ich den Achtgänger sowieso angenehmer finde, bleibt dies ein kurzer, schwacher Gedankenblitz.
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Denn mit so viel Eleganz Leistung und Kraft zu transportieren, so wie es die famose ZF8HP ermöglicht, ist schon sehr beeindruckend. Wobei sie im XF ruhig eine Spur spritziger agieren dürfte. Das Anfahren hat etwas zu viel Gummiband-Charakter. An Kraftmangel kann es nicht liegen, schließlich exportiert der Selbstzünder bereits bei 1.750 Umdrehungen satte 430 Nm Drehmoment an die Kurbelwelle.
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Leistung und Drehmoment reichen zu 90 Prozent der Zeit vollkommen aus. Als Alltagsauto gewählt, ist der 180 PS starke 20d-Motor allein schon wegen seines Verbrauchs von sieben Liter Diesel auf 100 Kilometer die einzig richtige Entscheidung. Etwas unpassend finde ich den …
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
… hellen Dachhimmel des Testwagens. „thats not very british“ Wobei ja bald auch Jaguar-Land Rover-Modelle in der Slowakei vom Band laufen werden. Wie die Kunden das wohl erst finden werden?
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Dass Jaguar unendlich teuer sind, kann mein Testwagen nicht bestätigen. Der XF als 20d (mit 163 PS) startet bereits bei 42.200 Euro. Im Falle des umfangreich ausgestatteten Testwagens, liegt der Verkaufspreis bei vertretbaren 69.163 Euro.
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Darin enthalten sind die perfekt zum Dark Sapphire blauen Außenlack (+1.111 €) kontrastierenden Oyster grauen Ledersitze (+2.057 €). Die Multimediaeinheit samt Navi und hervorragendem 825 Watt-Meridian-Soundsystem (+4.053 €).
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Wobei das Display in der Mitte eigentlich unnötig ist, hat der Fahrer doch ein ebenso großes TFT-Display vor sich. Auf dem lässt sich sogar die Straßenkarte einblenden. Wahnsinn.
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Platzprobleme kennt der Jag nicht. Weder auf der Rückbank, und schon gar nicht beim Kofferraum. Die unendlich tiefe Höhle fasst satte 540 Liter Volumen. Die 60:40 geteilten Sitze werden bei Bedarf locker leicht über den Kofferraum entriegelt, müssen aber nachträglich per Hand umgelegt werden. Etwas umständlich das Ganze. Vor allem, weil die Sitze nur vom Kofferraum aus freigegeben werden können.
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Fazit: Wer einer schnöden E-Klasse abwinkt, einen Audi A6 zu bieder findet und einen 5er BMW sowieso nicht in Betracht zieht, wird womöglich beim edlen Noch-Briten fündig. Er fährt souverän, durstet adäquat und kostet nicht die Welt. Und gerade in gewählter Optik – dunkelblau mit schwarzen Felgen („Blade“, 19“, 1.768 €) und R Sport-Paket – schafft er den Spagat zwischen Noblesse und Vitesse.
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at

Daten Testwagen | 2016 Jaguar XF R-Sport 20d 2.0 Liter 4-Zylinder-Turbodiesel Heckantrieb 132 (180) 8-Gang-Automatikgetriebe | Basispreis: 51.350 Euro | Testwagenpreis: 69.163 Euro | Motor: Vierzylinder-Turbodiesel | Hubraum: 1.999 cm³ | Bohrung x Hub: 83,0 x 92,35 mm | Verdichtung: 15,5:1 | Leistung: 132 kW/180 PS bei 4.000 1/min | Drehmoment: 430 Nm bei 1.750–2.500 1/min | Getriebe: 8-Gang-Automatik | Antrieb: Heck | Beschleunigung (0–100 km/h): 8,1 s | Höchstgeschwindigkeit: 229 km/h | Normverbrauch: 4,3 l/100 km kombiniert | CO2-Emission: 114 g/km | Abgasnorm: Euro 6 | Testverbrauch: 7 l/100 km | Tankinhalt: 66 l | Gesamtlänge/-breite/-höhe: 4.954/1.880/1.457 mm | Radstand: 2.960 mm | Kofferraumvolumen: 540–885 l | Leergewicht: 1.595 kg | zul. Gesamtgewicht: 2.250 kg | Wendekreis: 11,94 m

Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
Jaguar XF R-Sport 20d test drive review fahrbericht 180
2016 Jaguar XF R-Sport 20d | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at