fbpx

Škoda Sport-Combi Speed-Date am Wachauring!

Um es mit den Worten des deutschen Komikers Karl Valentins zu sagen: „Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“ Also ich freute mich. Freute mich auf das Speed-Date mit den verschiedenen Škoda Sport-Combis auf dem Wachauring des ÖAMTC in Melk.

Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Sport-Combi Speed-Date am ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
Doch welche Probanden waren zum Kennenlernen überhaupt eingeladen? Allen voran der neueste im Bunde, der Superb Combi SportLine. Die sportliche Ausstattungslinie ist an den vielen schwarz glänzend lackierten Anbauteilen, am Signet „SportLine“ und den anthrazit glanzgedrehten 18- oder 19-Zöllern auszumachen.
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi SportLine | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi SportLine | Photo © Andreas Brandl/FOTO FLAUSEN
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi SportLine | Photo © Andreas Brandl/FOTO FLAUSEN
 
Passend zur sportlichen Ausrichtung nimmt der Fahrer auf Sport-Komfortsitzen Platz, greift nach dem Lederlenkrad „Supersport“ und blickt auf Dekoreinlagen in Carbon-Optik unter einem schwarzen Dachhimmel.
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi SportLine | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi SportLine | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
Um die angebotenen Motorleistungen von 150 bis 280 PS entsprechend auf die Straße zu und den 5-Meter-Kombi um die Ecke zu bekommen, warten die SportLine-Modelle serienmäßig mit Progressivlenkung und Sportfahrwerk inklusive Fahrprofilauswahl auf.
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi SportLine | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
Von den Fahrfähigkeiten des großen Tschechen konnte ich mich auf der spiegelglatten Kreisbahn des Fahrtechnikzentrums sogleich selbst überzeugen. Anfangs fehlte das Feingefühl etwas, mit der Zeit beherrschte ich die zur Verfügung stehenden Allrad-Modelle aber immer besser. Im Kreis fahren will gelernt sein [;-)].
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi SportLine | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi SportLine | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
Wenn es um Kombis geht, dann darf der Octavia natürlich nicht fehlen – 92,5 Prozent aller verkauften Octavia werden schließlich mit vergrößertem Heckraum ausgeliefert. Ihn konnte ich mit unterschiedlichen Motorisierungen und Antrieben (er)fahren – vom neuen 3-Zylinder-Benziner (hier geht’s zum Fahrbericht vom Frühjahr) bis zum ebenfalls bekannten RS-Benziner mit 230 PS.
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Octavia Combi 3-Zylinder | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Octavia Combi RS 230 TSI | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
Auf den kleinsten im Bunde, den Fabia Combi, darf nicht vergessen werden. Wobei klein vielleicht auf dessen Außenmaße zutrifft, denn der Kofferraum fasst unglaubliche 530 Liter. Zum Vergleich: In den Kofferraum des Octavia Combi passen 610 Liter. Den Fabia Combi gibt es mit Leistungen von 75 bis 110 PS. Die sportliche „Monte Carlo“-Ausstattung (schwarze Anbauteile, schwarze Felgen, …) ist leider nicht – noch nicht – für den Combi erhältlich.
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Fabia Combi | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
Mit dem Fabia Combi startete der zweite „Parkour“ des Tages – die Rundstrecke. Rasch wechselte ich auf die stärkeren Superb- und Octavia-Modelle.
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Sport-Combi Speed-Date am ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi am ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
Die dritte und letzte Handlingstation schimpfte sich „Vorwärtsslalom-Rückwärtseinparken-Rückwärtsslalom“. Hier glänzte ich mehr mit Fahrkönnen und lieferte sogleich die schnellste Zeit meiner Vierer-Gruppe ab.
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi am ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Superb Combi | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Bestzeit von Filou Raphael beim Vorwärtsslalom-Rückwärtseinparken-Rückwärtsslalom-Wettbewerb | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
Um noch eines draufzusetzen, lud Škoda Österreich nicht nur knapp 20 Medienvertreter an den Wachauring, sondern auch das BRR-Team mit Rennfahrer Christian Schuberth-Mrlik und dessen Fabia R5 Rallyefahrzeug.
Škoda Skoda Fabia R5 Rallye Christian Schubert Mrlik Wachauring
Škoda Fabia R5-Rennfahrer Christian Schuberth-Mrlik mit Škoda Österreich-Pressesprecher Justus Klug | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Skoda Fabia R5 Rallye Christian Schubert Mrlik Wachauring
Škoda Fabia R5 auf dem ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
280 PS und 420 Nm maximales Drehmoment werden über ein sequentielles Fünfgang-Schaltgetriebe und mechanische Differenziale an alle vier Räder geleitet. Bei 1.230 Kilogramm Leergewicht macht das auch vom Beifahrersitz aus mächtig Laune.
Škoda Skoda Fabia R5 Rallye Christian Schubert Mrlik Wachauring
Škoda Fabia R5 auf dem ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Skoda Fabia R5 Rallye Christian Schubert Mrlik Wachauring
Filou Raphael mit Rennfahrer Christian Schuberth-Mrlik im Škoda Fabia R5 Rallyeauto | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at

Hier noch ein feiner Zweiminüter zur Fabia R5-Runde:

Danke Škoda Österreich für diesen halben Tag Spaß!

Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Österreich-Pressesprecher Justus Klug dankt für zahlreiches Erscheinen | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Skoda Fabia R5 Rallye Christian Schubert Mrlik Wachauring
Škoda Fabia R5 auf dem ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Skoda Fabia R5 Rallye Christian Schubert Mrlik Wachauring
Škoda Fabia R5 auf dem ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Sport-Combi Speed-Date am ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Sport-Combi Speed-Date am ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Fabia Combi R5-Concept auf dem ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
Škoda Sport Combi Wachauring test Superb Octavia Fabia Line review
Škoda Sport-Combi Speed-Date am ÖAMTC Wachauring in Melk | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at