fbpx

Fiat 500C Lounge 1.2 69: Stilvoll oben ohne!

Als jemand, der mitten in der Stadt wohnt und daher sehr gerne ein Rad oder die Beine nutzt, war ich ein wenig überrascht, als mich Raphael fragte, ob ich denn den neuen Fiat 500C testen wolle. Vielleicht ahnte er schon, dass dieses winzige „Hupferl“ doch noch meine Liebe zu Autos wecken konnte.

2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at


Was sind die kleinen Unterschiede zwischen Mann und Frau? Die einen stehen auf „je größer, desto besser“ und wir, Frauen, auf „je praktischer, desto besser“, und, zugegeben, noch ein bisschen mehr auch auf das Design. Über letzteres brauchen wir, sowohl Mann als auch Frau, denke ich, nicht lange diskutieren. Design können sie, die Italiener, Punkt. Aber ist der 500C auch praktisch? Wir werden sehen.


2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at


Fangen wir dennoch bei der Optik an: „Corallo Rot“, so der Name der frischen Testwagenfarbe, kombiniert mit beigem Dach und ebensolchen Sitzen sowie schwarzen Felgen, schaffen einen Stylefaktor, den wohl nur die Italiener so hinbekommen. Schlichtes, rundes Design, passend für Frauen. „Einfach schick, flott, geschmackvoll“ würde auch passen.
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at


Fixiert auf Styling und Schönheit stand eine Shoppingtour auf dem Programm. Dabei wurde erstmals der praktische Aspekt des kleinen Cinquecento Cabriolets auf die Probe gestellt. Danach drehte sich alles um eine Frage: Haben wir nur zu viel eingekauft – was natürlich niemals der Fall ist – oder ist der Kofferraum, mit 182 bis maximal 520 Liter Fassungsvolumen, wirklich bemitleidenswert klein?
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at


Die Lösung der Fiat 500C-fahrenden Shopping-Queen: Man stöckle maximalst zu zweit von Store zu Store und Boutique zu Boutique, und nutze die Rückbank als erweiterten Kofferraum.
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at


Bei 30 Grad Celsius und mehr, gibt es für mich weit Schöneres als sich mit dem Auto durch die verstaute Stadt zu schlängeln. Wäre da nicht das Fetzndachl des 500ers. Open Air und gänzlich ohne Zugluft genoss ich die Sonne und die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer.
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at


Hier hake ich gleich einmal bei zwei Themen ein, die mir während des Tests negativ aufstießen. Zum einen wird das offene Stoffdach beim Öffnen des Kofferraumdeckels zwar dankenswerter Weise von selbst ein Stück nach oben gefahren, aber anschließend nicht mehr automatisch nach unten.
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at


Der zweite nicht ganz so tolle Punkt sind die beiden (vorderen) Seitenscheiben. Sie lassen sich nicht gänzlich in der Türe versenken und schauen selbst in der untersten Position noch rund einen Zentimeter hervor. Mich stört es nicht, schließlich lassen wir Frauen unsere linken Ellenbogen nie beim offenen Fenster heraushängen, Raphael hingegen schon. Beim Vorgängermodell war dies nicht der Fall!
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Raphael Grüth/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Raphael Grüth/autofilou.at


Ich muss gestehen, dass sich meine Erfahrungen mit Autos hauptsächlich auf ein Audi TT Coupé beschränken. Im Vergleich dazu kommt mir der Innenraum des Fiat 500C riesig vor. Für meine 167 Zentimeter reicht im Fiat zum Beispiel der Platz auf der Rückbank für einen schnellen Kleidungswechsel samt neuem Gesichtsanstrich aus. Mehr akrobatische Übungen sollten hinten allerdings unterlassen werden – wie gesagt, eher als Ablage nutzen.
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at


Na klar, die 69 PS des 1,2-Liter-Vierzylinder-Benziners sind ein Witz im Vergleich zu den 200 Pferdchen meines Audi TT [;-)]. Dennoch fährt er sich, nicht zuletzt dank der City-Funktion des Lenkrads, mit einer wohltuenden Leichtigkeit. Kleine Schaltpfeilchen im Instrumententräger „bestrafen“ mich für die Lust am Hochdrehen. Zwischen 6 und 6,5 Liter Sprit-Schnitt schreit mir das Display dafür entgegen. 4,7 sollen’s laut Werk sein.
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at


Mein 500er Cabrio war leider nicht mit dem neuen, integrierten Navigationssystem ausgestattet. Was mich wirklich störte, denn schließlich kostete er, wie gesehen und getestet, stolze 18.575 Euro. Für einen Kleinstwagen doch eine Stange Geld – auch wenn er offen ist.
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at


Was ich mit meinem Coupé kaum hinbekomme, ist mit dem 500C ein Kinderspiel – einparken. Die Übersicht ist gut, das Auto mehr als kurz (3,57 Meter) und Rückfahrwarner gibt’s ebenfalls. Drin ist er, Gnädigster.
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at


Fazit: Mir gefällt der kleine Fiat 500C richtig gut. Wenn auch, ehrlich gesagt, am Design kaum etwas zum Vorgänger verändert wurde, so können sich kommende Cinquecento-Fahrerinnen an einigen feinen Details, wie zum Beispiel dem nun vorhandenen Handschuhfach oder dem 5-Zoll großen Touchscreen mit optionalem Navi in der Mittelkonsole, erfreuen.
Vielen Dank an das „Team Italia“ des MEGADENZEL Wien Erdberg, die uns diesen Test ermöglicht haben! Vielleicht klappt sowas in Zukunft ja auch bei Fiat Österreich. So jedenfalls dürfte autofilou.at zu den ersten gehören, die den kleinen Italiener hierzulande ausführlich testen konnten.
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at

Daten Testwagen | 2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Basispreis: 17.850 Euro | Testwagenpreis: 18.575 Euro | Motor: 4-Zylinder-Benziner | Hubraum: 1.242 cm³ | Leistung: 51 kW/69 PS bei 5.500 1/min | Drehmoment: 102 Nm bei 3.000 1/min | Getriebe: 5-Gang manuell | Antrieb: Front | Beschleunigung: 12,9 s | Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h | Normverbrauch: 4,7 l/100 km kombiniert | CO2-Emission: 110 g/km | Abgasnorm: Euro 6 | Testverbrauch: 6,5 l/100 km | Tankinhalt: 35 l | Gesamtlänge/-breite/-höhe: 3.571/1.627/1.488 mm | Radstand: 2.300 mm | Wendekreis: 9,3 m | Kofferraumvolumen: 182–520 l | Leergewicht: 905 kg | zul. Gesamtgewicht: 1.355 kg | Sitzplätze: 4

2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at
2016 Fiat 500C Lounge 1.2 69 | Photo © Jelena Aksentijevic/autofilou.at