Infiniti QX Inspiration: So kommt das erste E-SUV der Marke!

Als Teil der Elektrifizierungsstrategie, will Infiniti eine Reihe an Elektrofahrzeugen mit hoher Leistung ebensolcher Reichweite lancieren, die auch Hochleistungs-Hybride und e-Power-Fahrzeuge umfasst. Einen Ausblick auf das erste vollelektrische Serienmodell gibt nun das QX Inspiration Konzept.

Infiniti QX Inspiration Concept: Ausblick auf E-SUV!

Der SUV-Trend der letzten Jahre setzt sich fort. Immer mehr Kunden steigen auf die hohen Stadtgeländewagen um. Gleichzeitig steigt der Absatz an Elektrofahrzeugen. Die Nissan-Tochter Infiniti nimmt mit dem QX Inspiration beide Trends auf. Die Studie gibt einen Ausblick auf das erste vollelektrische Modell der Marke. Präsentiert wird das Elektro-SUV diese Woche bei der ersten großen Automesse des Jahres, der North American International Auto Show, kurz NAIAS, in Detroit, USA [Anmerkung von Chef-Filou Raphael: „groß“ ist die NAIAS leider nicht mehr, bleiben doch OEM wie Audi, BMW, Mercedes-Benz und Porsche fern].

Wenn das erste vollelektrische SUV von Infiniti 2020/2021 auf den Markt kommen wird, dann dank zweier Elektromotoren – einer je Achse – mit Allradantrieb. Die Formensprache von Executive Design Director, Karim Habib, ist uns schon vom Q Inspiriation aus 2018 bekannt, die hier eben auf ein SUV umgemünzt wurde. Die Innenraumgestaltung orientiert sich am Prinzip der Gastfreundlichkeit (jap. omotenashi), die bereits beim Einsteigen über die gegenläufig öffnenden Türen beginnt. Zusätzlich drehen sich die Vordersitze, zum besseren Ein- und Aussteigen, um 30 Grad nach außen.