VERGLEICH: 2014 vs. 2018 Mercedes-Benz CLS

Vor wenigen Wochen hat Mercedes-Benz die neue, dritte Generation seines viertürigen Coupés CLS der Öffentlichkeit vorgestellt. Doch wie drastisch unterscheidet sich der schicke Stern von seinem Vorgänger aus 2014? Ein erster optischer Vergleich zeigt’s.

2014 vs. 2018 CLS Coupé: Erster optischer Vergleich

Seit letzter Woche kann das neue Mercedes-Benz CLS Coupé bestellt werden. Ausgeliefert werden die ersten Modelle dann im März 2018. Zum Marktstart sind drei Motorisierungen – zwei Diesel und ein Benziner – erhältlich.

2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied 2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied

2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied 2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied

Ab 82.290 Euro!

Als CLS 350 d mit 286 PS aus drei Liter Hubraum gekoppelt an eine 9-Gang-Automatik (Serie) und den Allradantrieb 4MATIC startet das viertürige Coupé bei 82.290 Euro. Darüber hinaus ist der 2018er CLS als 340 PS starker 400 d (ab 87.350 €) sowie 367 PS starker 450 (91.090 €) zu bestellen – beide ebenso inklusive Allrad und Automatik. Der „450er“ wird zusätzlich von einem 22 PS starken Elektromotor unterstützt. Er beschleunigt das CLS Coupé in 4,8 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, zwei Zehntel schneller als es der Diesel im 400 d schafft

2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied 2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied

2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied 2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied

2018 Mercedes-Benz CLS Coupé Österreich Preise Kosten
Die Österreich-Preise des 2018er Mercedes-Benz CLS Coupé | Photo © Mercedes-Benz Österreich GmbH

+2.335 Euro für AMG Line!

Wer die AMG Line will, die Exterieur und Interieur mehr Sportlichkeit verleiht, zahlt nochmals 2.335 Euro extra. Dafür gibt’s dann andere Front- und Heckschürzen sowie Seitenschweller, einen Kühlergrill in Diamantoptik und 19 Zoll große AMG-Aluräder, und im Innenraum verbauen die Bandarbeiter ein unten abgeflachtes Multifunktions-Sportlederlenkrad, Sportpedalerie, Fußmatten mit AMG-Logo sowie Sitze in speziellem Design überzogen mit Kunstleder.

2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied 2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied

2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied 2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied

2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied 2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied

2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied 2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied

2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied 2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied

Widescreen-Cockpit ab 3.650 Euro!

Das bereits aus S- und E-Klasse bekannte Widescreen-Cockpit mit zwei 12,3 Zoll großen Displays ist nur in Kombination mit drei zur Auswahl stehenden Paketen erhältlich: Advantage-Paket (+3.650 €), Premium-Paket (+6.090 €) oder Premium-Plus-Paket (8.565€).

2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied 2014 2018 Mercedes-Benz CLS Vergleich Difference comparison Neuerungen changes änderungen unterschied

Erstmals 5-Sitzer!

Erstmals ist das CLS Coupé ein Fünfsitzer. Mit der Serienausstattung EASY-PACK Quickfold können die Lehnen im Verhältnis 40/20/40 umgelegt werden und erweitern so bedarfsgerecht den großen, 520 Liter fassenden Gepäckraum.

2018 Mercedes-Benz CLS Rückbank Sitze Fond Interieur Leder Raum Platz Kniefreiheit