BMW 740Le xDrive: Luxusliner für die Kurzstrecke!

Selten habe ich mich in einem Auto von so viel Luxus umgeben gesehen. Erst recht nicht auf der Rückbank. Die Langversion des aktuellen 7er BMWs weiß seine Passagiere zu bezaubern. Nur tanken muss man leider häufig.

BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
 
Stellt euch das perfekte Auto vor, in dem ihr chauffiert werden möchtet. Verstellbare Lederfauteuils die sich im Winter beheizen und im Sommer belüften lassen. Genug Platz, um die Beine auszustrecken. Eine Kopfstütze, besser noch, ein Polster, um sich richtig bequem zurücklehnen zu können. Wie wäre es noch mit einer Massagefunktion? Könnt ihr alles haben in der zweiten Reihe des langen 7ers.
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Obwohl ich lieber selbst am Steuer sitze, wäre ich im BMW am liebsten nur noch durch die Gegend kutschiert worden, um auch alle Funktionen, die die zweite Reihe dieses Fahrzeugs zu bieten hat, kennenzulernen. Ein (herausnehmbares) Tablet in der Armlehne, eine Fernsteuerung für die Bildschirme an den Vordersitzen, das BMW Fitness Programm, um während der Fahrt den Rücken zu trainieren. Was denn noch alles?
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht. Ich hatte einfach nicht genug Zeit, um mich durch sämtliche Menüs zu wühlen. Aber langweilig wird es im 7er bestimmt nicht. Und zur Not schläft man halt ein bisschen, wozu hat man schließlich die Kopfpolster?
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Ich könnte euch jetzt auch von der ersten Reihe erzählen. Dort geht es ebenfalls gediegen zu. Aber eigentlich ist das Cockpit Sache des Chauffeurs. Außerdem spürt der Fahrer auch die Schwächen des Fahrzeugs, während der oder die Gefahrene sich ganz auf die Wellness-Oase im Fond einlassen kann.
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Der von uns getestete 7er hat in der ersten Reihe einfach nicht den Abstand zu „herkömmlichen“ Autos, den er hinten hat. Keine Frage, die Massagesitze sind super, das überarbeitete iDrive funktioniert, und man gewöhnt sich schnell an die neue „Menü“-Taste und die alubedampften Applikationen. Der Fahrkomfort ist überragend, das Head-up-Display groß dimensioniert und dennoch übersichtlich. Aber…!
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Ganz so als wollte man einen fühlbaren Unterschied zwischen erster und zweiter Reihe herstellen, hakt es beim sonst so wunderbaren 7er bei ein paar Details, in denen bekanntlich der Teufel sitzt.
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Beginnen wir beim Schlüssel: Die Idee einen Schlüssel zu machen, der einem Smartphone gleichkommt, klingt im ersten Moment überzeugend. Allerdings hat man eben schon ein Smartphone und der große Schlüssel braucht Platz und muss regelmäßig geladen werden – noch dazu in der Mittelarmlehne, wo man ihn nur allzu gerne vergisst. Das Feature wird hier leider zum Bug. Einzig die Remote-Parking-Funktion, bei der man den 7er per Schlüssel einparken lässt, spricht für den großen Schlüssel. Leider ist sie beim Hybriden jedoch nicht verfügbar.
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Auch manche der neuen und innovativen Funktionen sind unnötig oder unbrauchbar. Gestensteuerung? Wozu soll ich meine Hände vom Lenkrad nehmen, wenn ich doch dort alles in Daumenreichweite hab. Auf einem Lenkrad, das ich ohnehin immer festhalten muss, weil trotz aktivem Spurhalteassistenten nach zwei Sekunden ein mahnendes Bild erscheint, wenn ich es nicht tue. Vermutlich will man dem Chauffeur einfach seinen Job nicht streitig machen.
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Der dritte Kritikpunkt betrifft den 46 Liter kleinen Tank des bayerischen Flaggschiffs. Nach Aufbrauchen der realistischen 30 bis 35 rein elektrisch fahrbaren Kilometer bleibt dem 7er, bei einer Konsumation von etwas über 10 Litern auf 100 Kilometer, Benzin für etwa 400 Kilometer Reichweite. Gerade für solch eine große Reiselimousine ist das ein bescheidener Wert und es macht den kleinen Diesel (265 PS) mit seinem 78 Liter Tank plötzlich unheimlich attraktiv.
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Tizian Ballweber/autofilou.at
 
Leistungsmäßig muss sich der Plug-in-Hybrid aber nichts vorwerfen lassen. Die Gesamtleistung von 326 PS macht ihn zu einem potenten Gesellen und selbst wenn die Akkus leer sind und nur die 258 PS des Vierzylinder-Benziners zur Verfügung stehen, fährt sich die Limousine sehr souverän. Bei der Langversion geht es schließlich um die Freude am Gefahren-werden!
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Wer so viel Luxus will, muss jedoch tief in die Tasche greifen. 105.000 Euro kostet der lange Hybrid mit Allradantrieb, aber ohne Extras. Auf 147.114 Euro kommt er, wenn man ihn so voll ausstattet wie unseren Testwagen. Zum Beispiel mit dem M Sportpaket für 4.800 Euro oder dem Fahrerassistenz-Paket, dem Österreich-Paket, Laserlicht, Komfortsitze im Fond mit Massagefunktion, Fond-Entertainment usw. Die Liste ist lang.
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Fazit: Unser 7er BMW mit langem Radstand war wirklich prall gefüllt mit allem, was gefällt. Selten bin ich so gern mit einem Auto mitgefahren. Der unnötig große Schlüssel und der enttäuschende „Autopilot“ sind ein kleiner Schönheitsfehler. Schließlich hat man ja ausreichend für seinen BMW bezahlt. Aber darüber spricht man vermutlich nicht, sondern blättert einen Yacht-Katalog durch, während man sich zum Sommeranwesen bringen lässt, eventuell mit mehreren Tankstopps.
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at

Daten Testwagen | 2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Basispreis: 105.000 Euro | Testwagenpreis: 147.114 Euro | Motor: Vierzylinder-Turbobenziner + E-Maschine | Hubraum: 1.998 cm³ | Verdichtung: 10,2:1 | Verbrenner-Leistung: 190 kW/258 PS bei 5.000–6.500 1/min | E-Leistung: 83 kW/113 PS bei 3.170 1/min | System-Leistung: 240 kW/326 PS bei 5.000–6.500 | Verbrenner-Drehmoment: 400 Nm bei 1.550–4.400 1/min | E-Drehmoment: 250 Nm bei 3.170 1/min | System-Drehmoment: 500 Nm | Getriebe: 8-Gang-Automatik | Antrieb: Allrad | Beschleunigung (0–100 km/h): 5,3 s | Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (140 km/h rein elektrisch) | Normverbrauch: 2,5 l/100 km kombiniert (ROZ 95) | CO2-Emission: 56 g/km | Abgasnorm: Euro 6b | Testverbrauch: 10,8 l | Tankinhalt: 46 l | Batterie-Kapazität: 9,2 kWh | Gesamtlänge/-breite/-höhe: 5.238/1.902/1.479 mm | Radstand: 3.210 mm | Kofferraumvolumen: 420 l | Leergewicht: 2.075 kg | zul. Gesamtgewicht: 2.655 kg

BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
BMW 740Le xDrive test review fahrbericht drive
2016 BMW 740Le xDrive iPerformance | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at