fbpx

Renault ZOE vs. Nissan LEAF: Die blauen Stromzwerge im Test!

Zugegeben, leicht haben wir es unseren beiden Testkandidaten nicht gemacht. Wobei „wir“ eigentlich falsch ist. Denn ginge es nach uns, dürften sich unsere beiden Testkandidaten bei milderen Temperaturen beweisen, aber so mussten die beiden Stromer halt zeigen, was sie bei Eiseskälte können.

2015 Renault ZOE R240 vs. Nissan LEAF 24 kWh test review
2015 Renault ZOE Intens R240 vs. 2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Dass Elektrofahrzeuge, beziehungsweise deren oftmals verbaute Lithium-Ionen-Batterien, von Minusgraden nicht unbedingt zu Höchstleistungen angespornt werden, ist vielen mittlerweile bekannt. Doch dass direkt nach Vollaufladung und vorangegangener schonendster Fahrweise statt rund 200 nur etwa 100 Kilometer Reichweite auf dem Display des LEAF oder ZOE standen, konnten wir kaum fassen.
2015 Renault ZOE R240 vs. Nissan LEAF 24 kWh test review
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh vs. 2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Eine Fahrt von Wieselburg in Niederösterreich nach Wien Donaustadt – je nach gewählter Strecke zwischen 115 und 150 km lang – sollte die Angelegenheit aufklären. Als erster Kandidat durfte sich der ZOE beweisen.
2015 Renault ZOE Intens R240 test review blue autofilou
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Der hat im zweiten Quartal 2015 – autofilou.at berichtete – einen neuen, eigens von Renault entwickelten Motor bekommen und soll jetzt im besten Fall 240 Kilometer ohne Nachladen zurücklegen können. Gleich vorweg: Weder der ZOE noch der LEAF erreichten die Werksangabe – was ja auch schon das Infodisplay angekündigt hatte.
2015 Renault ZOE Intens R240 test review blue autofilou
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
2015 Renault ZOE Intens R240 test review blue autofilou
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
Wer jetzt glaubt wir hätten uns nicht bemüht, dem sei folgendes Test-Szenario nahe gelegt: Abfahrt mit dem ZOE um 11 Uhr (weil wenig Verkehr), vollgeladen (versteht sich), ohne Heizung (im Nachhinein bereut) von der Raststation Kemmelbach (liegt an der Westautobahn bei Ybbs) bei 3 Grad Außentemperatur. Es ging direkt auf die A1 Richtung Wien, der Tempomat wurde auf 80 km/h gestellt. Die Restreichweite zeigt 127 Kilometer.
2015 Renault ZOE Intens R240 test review blue autofilou
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Nach kaum zehn Minuten klebt mir der erste 40-Tonner im Nacken. Die nachfolgenden fünf Minuten sind von Lichthupen-Attacken geprägt, bevor er mich auf der dreispurigen Autobahn mit Dauerhupe überholt. Aber egal, damit hatte ich schon irgendwie vor dem Start gerechnet.
2015 Renault ZOE Intens R240 test review blue autofilou
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Weniger egal war mir jedoch das Beschlagen aller Fahrzeugscheiben. Weil die Frontscheibe aber soweit frei blieb, dass die Fahrsicherheit nicht eingeschränkt war, blieb auch die Heizung aus. Nach einer halben Stunde Fahrt war mir an den Füßen eiskalt. Aber was tut man nicht alles für eine gute Reichweite.
2015 Renault ZOE Intens R240 test review blue autofilou
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Nach 90 km Fahrt über die „Westeinfahrt“ im sieben Grad „warmen“ Wien Auhof angekommen, zeigte die Uhr 12:10, die Restreichweitenanzeige 43 Kilometer. So ganz nebenbei sei angemerkt, dass ich hier zum ersten Mal auf die Bremse treten musste. Dazwischen wurde die tempomatgesteuerte Fahrt nur selten unterbrochen.
2015 Renault ZOE Intens R240 test review blue autofilou
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Renault ZOE Intens R240 test review blue autofilou
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Nach 118 gefahrenen Kilometern kam ich um 12:45 Uhr endlich in Wien Donaustadt an. Die Restreichweitenanzeige stand auf 27 Kilometer. Der ZOE und ich hatten es geschafft. Sogar knappe 20 km konnte ich gutmachen. Vielleicht hätte ich auch die Heizung aufdrehen können.
2015 Renault ZOE Intens R240 test review blue autofilou
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Bei unter 10 Grad Außentemperatur und Kasteiung jeglicher Beschleunigungsorgien sowie Verzicht auf Aktivierung der Heizung sind also rund 150 Kilometer mit dem ZOE und seiner 22 kWh fassenden Batterie machbar. Nicht viel besser sah es hier beim Nissan LEAF mit 24 kWh Batterie aus…
2015 Renault ZOE R240 vs. Nissan LEAF 24 kWh test review
2015 Renault ZOE Intens R240 vs. 2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Obwohl der 109 PS starke LEAF im Gegensatz zum 70 PS schwachen ZOE nicht über Halogen- sondern energiesparenderes LED-Abblendlicht verfügt und um nur 57 Kilogramm schwerer ist, stehen bei ihm 18 Kilometer Restreichweite nach Ankunft in Wien auf dem Display.
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh test review blue
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Wer mehr Fahrspaß will und weniger auf die Reichweite achten muss, wählt den Nissan. Er nimmt dem ZOE beim Sprint auf Tempo 100 glatte zwei Sekunden ab (11,5 zu 13,5 s). Ebenso sieht es bei den Ausstattungsmöglichkeiten aus. Für den ZOE zum Beispiel werden keine Ledersitze angeboten. Auch Extras wie eine Sitzheizung für die Rückbank fehlen dem Franzosen. Natürlich schlägt sich das alles auf den Preis nieder…
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh test review blue
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh test review blue
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Während der ZOE bereits ab 21.390 Euro zu haben ist, kostet der LEAF mindestens 22.661 Euro – beide Preise verstehen sich exklusive monatlich fälliger Batteriemiete. Diese kostet beim ZOE wie auch beim LEAF mindestens 79 Euro – bei einer Fahrleistung von 12.500 km und einer Laufzeit von mehr als 36 Monaten. Die Batteriemieten sind jährlich variabel anpassbar.
2015 Renault ZOE R240 vs. Nissan LEAF 24 kWh test review
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh vs. 2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Raphael Gürth/autofilou.at
 
Was uns derzeit übel aufstößt, sind jedoch die allgemeinen Bedingungen mit denen Elektrofahrzeugführer kämpfen müssen: Käufer zahlen monatlich, je nach Fahrleistung, zwischen 79 und 142 Euro Batteriemiete. Dem nicht genug, müssen dann diverse Ladekarten angeschafft werden, denn wer einmal außerhalb auftanken möchte und eine Station findet – von denen gibt es zum Glück mittlerweile mehr als genug – der braucht dafür eben die entsprechende Karte des jeweiligen Anbieters. Und weil die ihre Investitionen in Ladestationen auch irgendwann abbezahlt haben wollen, finden sich die meisten Privat-„Tankstellen“ in teuren Parkgaragen. Und am Flughafen Wien-Schwechat gibt es erst gar keine frei zugängliche Schnellladestation.
2015 Renault ZOE R240 vs. Nissan LEAF 24 kWh test review
2015 Renault ZOE Intens R240 vs. 2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
 
Fazit: E-Autos machen Sinn, gar keine Frage. 100 Kilometer sind unter nahezu allen Umwelt- und Fahrereinflüssen zu schaffen. Doch unter den widrigen Bedienungen mit denen Privatbesitzer derzeit kämpfen müssen, zahlt sich, ehrlich gesagt, weder der Renault ZOE noch der Nissan LEAF aus. Interessanter wird das Thema hier schon – hoffentlich – mit dem 30 kWh-LEAF-Facelift, das gerade eingeführt wird und ab 27.660 Euro erhältlich ist.
2015 Renault ZOE R240 vs. Nissan LEAF 24 kWh test review
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh vs. 2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at

Daten Testwagen | 2015 Renault ZOE Intens R240 | Basispreis: 23.450 Euro mit Batteriemiete | Motor: Drehstrom-Synchronmotor | Leistung: 43 kW/59 PS (kurzfristig 65 kW/88 PS von 3.000–11.300 1/min) | Drehmoment: 220 Nm von 250 bis 2.500 1/min | Getriebe: Reduktionsgetriebe, Bedienung wie bei Automatik | Antrieb: Front | Beschleunigung: 13,5 s | Höchstgeschwindigkeit: 135 km/h | Batterie: Lithium-Ionen laminiert (400 V) | Kapazität: 22 kWh | Normverbrauch: 13,3 kWh/100 km (nach NEFZ) | CO2-Emission: 0 g/km | Testverbrauch: ~16–18 kWh/100 km | Reichweite: 240 km (nach NEFZ) | Gesamtlänge/-breite/-höhe: 4.085/1.730/1.562 mm | Radstand: 2.588 mm | Wendekreis: 10,65 m | Kofferraumvolumen: 338–1.225 l | Leergewicht: 1.468 kg | zul. Gesamtgewicht: 1.965 kg

2015 Renault ZOE Intens R240 test review blue autofilou
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at

Daten Testwagen | 2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Basispreis: 28.061 Euro mit Batteriemiete | Motor: Drehstrom-Synchronmotor | Leistung: 80 kW/109 PS von 3.800–10.000 1/min | Drehmoment: 254 Nm von 0 bis 3.008 1/min | Getriebe: Reduktionsgetriebe, Bedienung wie bei Automatik | Achsübersetzung: 8,19:1 | Antrieb: Front | Beschleunigung: 11,5 s | Höchstgeschwindigkeit: 144 km/h | Batterie: Lithium-Ionen laminiert (360 V) | Kapazität: 24 kWh (48 Module) | Normverbrauch: 15 kWh/100 km (nach UN ECE 101) | CO2-Emission: 0 g/km | Testverbrauch: ~18–20 kWh/100 km | Reichweite: 199 km (nach NEFZ) | Gesamtlänge/-breite/-höhe: 4.445/1.770/1.550 mm | Radstand: 2.700 mm | Wendekreis: 10,4 m | Kofferraumvolumen: 355–720 l | Leergewicht: 1.525 kg | zul. Gesamtgewicht: 1.945 kg

2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh test review blue
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Renault ZOE Intens R240 kofferraum trunk boot space
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh Kofferraum boot trunk
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Renault ZOE Intens R240 rear seat rücksitz bank
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh Rücksitz rear seat
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Renault ZOE Intens R240 navi sys touch tft monitor
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh Navi sys tft touch
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Renault ZOE Intens R240 Stecker plug Lade Buchse
2015 Renault ZOE Intens R240 | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh Stecker Anschluss Kabel
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh Interieur Interior Innenraum
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh Interieur Interior Innenraum
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh Interieur Interior Innenraum
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh side seite blue blau
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh rear heck back led
2015 Nissan LEAF Tekna 24 kWh | Photo © Christoph Adamek/autofilou.at