Der Opel Insignia ist das perfekte Auto für den Manager von heute

Opel ist mit dem Insignia ein großer Wurf gelungen. Er schließt mit Design und Technik an die deutschen Premiumfahrzeuge an, ohne ganz so dick aufzutragen. Hier bekommt man Komfort und Luxus zu einem fairen Preis. Doch das ist nur ein Teil der Gründe, wieso der Opel Insignia in meinen Augen das perfekte Auto für den Manager von heute ist.

1) Schau aufs Auto, nicht aufs Markenimage

Früher war Status wichtig, und machen wir uns nichts vor, das ist immer noch so – aber doch irgendwie anders. Denn mit dem steigendem Wohlstand einer Gesellschaft drücken viele Menschen ihren sozio-ökonomischen Status auf neue Art und Weise aus: Wo früher ein opulentes Mahl kredenzt wurde, das niemand aufessen konnte, bekommt man heute kleine Portionen an erlesenen, regionalen Speisen, serviert auf schnörkellosen Tellern. Protzen ist bei der Mittelschicht einfach nicht mehr so “in” wie es einmal war. Da passt der Opel Insignia mit reichlich Platz und technischen Spielereien, aber einem Underdog-Image, perfekt ins Konzept.

2) Im Opel Insignia sind lange Fahrten kein Problem

Es gibt viele Gründe dafür, dass du viel im Auto sitzt. Vielleicht bist du im Außendienst, vielleicht kümmerst du dich um mehrere Betriebsstätten. Vielleicht bist du auch Hochzeitsfotograf und shootest jedes Wochende woanders oder du bist einfach ständig auf Urlaub. In jedem Fall sollte dein Auto langstreckentauglich sein.

Und da bist du beim Opel Insignia genau an der richtigen Adresse. Mit dem 62 Liter Tank und einem kombinierten Verbrauch von 5,3 Liter auf 100 Kilometer (laut Datenblatt des 2,0-Liter Dieselmotors) kommst du über 1.100 km weit. In der Realität wird die Reichweite ein wenig darunter liegen. In unserem Test hat der Opel Insignia Sports Tourer mit 170 PS starkem Dieselmotor etwa 7 Liter auf 100 km verbraucht.

Aber Verbrauch und Reichweite sind nicht alles. Tanken kann man schließlich an fast jeder Ecke. Was viel wichtiger ist: gute Sitze. Und mit den AGR-Sitzen (das steht für “Aktion gesunder Rücken”) hat der Opel Insignia beim Sitzkomfort einiges zu bieten. Je nach Ausstattungsvariante des Fahrzeugs sind diese Sitze schon inkludiert oder optional für 390 Euro zu haben – und dabei jeden Cent wert.

Opel Insignia Sports Tourer Exclusive 2.0 CDTI 170 PS test review

3) Der Opel Insignia ist so vielseitig wie du

Noch nie gab es so ein großes Angebot an Aktivitäten wie heute. Und egal wofür du dich entscheidest, der Opel Insignia Sports Tourer unterstützt dich dabei. Sein großer Kofferraum fasst bis zu 1.665 Liter und somit auch dein Fahrrad, dein Golfbag, deine Taucherausrüstung oder den Kinderwagen und das Urlaubsgepäck.

Solltest du einen Anhänger ziehen wollen, kannst du – je nach Modell – mindestens 720 kg hinten dranhängen. Und wenn du lieber den Business-Man hervorkehren willst, auch kein Problem: Die zweite Reihe hat viel Beinfreiheit und im Auto gibt es sogar WLAN.

4) Im Opel Insignia unterstützen dich etliche Hilfs- und Assistenzsysteme

Vielleicht hattest du bisher keinen Assistenten, doch mit dem Opel Insignia wird sich das jetzt ändern. Du hast die Hände voll und willst den Kofferraum öffnen? Kein Problem: Die intelligente Heckklappe öffnet sich einfach durch eine Fußbewegung unter der hinteren Stoßstange.

Oder stell dir vor, du hast eine anstrengende Nachtfahrt vor dir und der Opel Insignia nimmt dir einfach einen Teil der Arbeit ab: Das IntelliLux-LED-Matrix-Licht leuchtet bis zu 400 Meter weit, blendet aber den gegnerischen Verkehr nicht. Das Head-Up-Display zeigt dir jederzeit Geschwindigkeit und Navigation an, ohne das du deinen Blick von der Straße nehmen musst. Und der adaptive Tempomat regelt nicht nur die Geschwindigkeit des Fahrzeugs, sondern auch den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Du musst weder Gas geben noch bremsen.

Und als wäre das nicht schon genug, kümmern sich ein Toter-Winkel-Warner, ein aktiver Spurhalteassistent und eine Fußgängererkennung mit automatischer Gefahrenbremsung um deine Sicherheit. So hast du den Kopf für andere Dinge frei.

Opel Insignia Sports Tourer Exclusive 2.0 CDTI 170 PS test review

5) Den Opel Insignia bekommst du zu einem vernünftigen Preis

Vielleicht bist du trotz der genannten Vorteile immer noch der Meinung, dass der Opel Insignia nichts für dich ist. Aber schau dir zumindest mal die Preise an. Ab 27.020 Euro bekommst du einen Opel Insignia in der Grundausstattung. Ich würde dir aber raten ein bisschen was draufzulegen und dir den Sports Tourer mit dem 136 PS starken 1,6 Liter Diesel anzuschauen. Dazu dann das Business-Paket (da ist der AGR-Sitz für den Fahrer drin) und das Winter-Paket ankreuzen sowie eine Metallic-Lackierung und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen dazubestellen.

Und schon hast du einen gut ausgestatteten Business-Kombi für 34.000 Euro. Mehr geht natürlich immer, aber mit dieser Konfiguration machst du jedenfalls nichts falsch und bist sowohl beruflich als auch privat auf alles vorbereitet.

Dieser „Adverticle“ (Advertisment & Article) entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit der General Motors Austria GmbH!