autofilou.at Zum Inhalt

DS Automobiles DS 4: Golf in Schick startet Ende 2021!

Mit dem DS 4 stellt DS Automobiles jetzt das vierte von sechs für die Marke geplanten Modellen vor. Marktstart ist allerdings erst Ende des Jahres 2021. Womöglich mit einem Schock für alle Erstverliebten. autofilou hat alle Details zum neuen Golf aus Frankreich.

2022 DS 4: Hebt er ab?

„Frankreich“ ist eigentlich falsch. Zwar mag er dort designt und entwickelt worden sein, doch produziert wird der DS 4 im Opel Werk im deutschen Rüsselsheim. Aber weiß schon wo künftige Modelle aus der Stellantis Fusion produziert werden? Schließlich gehören seit kurzem 14 namhafte Automarken zur Aktiengesellschaft von PSA und FCA. Außerdem lassen zum Beispiel BMW und Polestar ihre Modelle iX3 und Polestar 1 in China fertigen. Da ist der ökologische Fußabdruck gleich nochmal ein anderer. Und der Qualität kann eine Fertigung in Rüsselsheim auch nur zuträglich sein, behaupte ich jetzt mal eiskalt.

Warum also nicht?

Nun ja, er könnte sich selbst ins Aus spielen. Und zwar beim Preis. Wer bei der Q&A-Session nach der Weltpremiere gut aufgepasst hat, der konnte zwischen den Zeilen vernehmen, dass der DS 4 womöglich preislich auf dem Niveau des deutlich größeren Bruders DS 7 liegt. Und den gibt es in Österreich derzeit ab 42.940 Euro. Außerdem kostet der bereits der Kleinwagen DS 3 ab 28.500 Euro. Für endgültige Preise ist es aber noch zu früh. Die werden wir wohl erst im Spätsommer erfahren. Jedenfalls könnte ich mir Einstiegspreise um die 40.000 Euro durchaus vorstellen. Nicht nur weil er im hochpreisigen Deutschland produziert wird, sondern auch, weil wirklich viel Technik in ihm steckt.

Die Technik des DS 4

Der 2022 DS 4 bekommt zum Beispiel ein Head-up-Display, das eine 55 mal 23 Zentimeter große Fläche (21 Zoll Diagonale) farbig bespielt, die gefühlt vier Meter vor dem Fahrzeug steht. Außerdem verfügt er über eine (oder wohl eher 2) Kamera(s) in der Windschutzscheibe, die die Topografie des vor dem Fahrzeug befindlichen Bodens abscannt. Die Daten werden dann von einem Rechner verarbeitet und je nach Bodenbeschaffenheit die Dämpfer des Fahrwerks steifer oder weicher gestellt. Dieses Feature nennt DS Automobiles „DS Active Scan Suspension“ und ist sonst nur aus Oberklasselimousinen wie der Mercedes-Benz S-Klasse bekannt. Den Preis weiter nach oben treibt eine in der Frontstoßstange verbaute Nachtsichtkamera. Damit lassen sich Fußgänger, Tiere und Gegenstände bis in 200 Meter Entfernung frühzeitig erkennen.

Und schlussendlich sind auch die Matrix-LED-Scheinwerfer nicht ganz günstig, die hier zum Einsatz kommen. 15 LED-Segmente hat allein das Fernlicht. Das Kurvenlicht-Modul kann um 33,5 Grad nach außen und 4,5 Grad nach innen geschwenkt werden. Und allein für die prominente Tagfahrlichtspange sind je Fahrzeugseite 48 LEDs nötig.

Photo © DS AUTOMOBILES

Das Design

Damit kommen wir zum Design und den Abmessungen, die ich bisher noch nicht angesprochen habe. Mir gefällt die Optik des Luxus-Franzosen richtig gut. Auch wenn sie mich von vorne etwas an den Lexus CT 200h und der Seite an den Infiniti Q30 erinnert. Macht aber nichts, denn beide Modelle weilen nicht mehr als Neuwagen unter uns. Außerdem steht zumindest das Heck vollkommen eigenständig dar. Hoffentlich bleibt bei diesen Formen etwas Rundumsicht über, und wenn nicht, dann gibt es zumindest eine Rückfahrkamera.

2022 DS 4 Performance Line Cross Weltpremiere News Info Data World Premiere
Photo © DS AUTOMOBILES

Der DS 4 erstreckt sich übrigens auf exakt 4,4 Meter Außenlänge, sein Radstand auf 2,68 Meter. Apropos: Felgen mit bis zu 20 Zoll Durchmesser schrauben die Franko-Germanen auf den Golf-Konkurrent. Zudem gibt es den DS 4 in drei Varianten: DS 4, DS 4 Performance Line und DS 4 Cross. Letzterer soll dank Designkniffen wie einer Dachreling und schwarzen Kunststoff-Beplankungen SUViger dastehen. Die Performance Line kommt mit einem in Schwarz gehaltenen Exterieur und markanten schwarzen Leichtmetallrädern sowie einer exklusiven Innenausstattung daher.

2022 DS 4 Performance Line Cross Weltpremiere News Info Data World Premiere
Photo © DS AUTOMOBILES

Die Antriebe

Ganz stolz wurde – wie kann es dieser Tage anders sein – über die Plug-in-Version des DS 4 berichtet. 225 PS Systemleistung, rein elektrisch mehr als 50 Kilometer fahrbar und in, im besten Fall, 1h45min wieder vollständig aufgeladen.

2022 DS 4 Performance Line Cross Weltpremiere News Info Data World Premiere
Photo © DS AUTOMOBILES

Im Detail arbeiten ein turboaufgeladener 180 PS starker Vierzylinder-Benziner und eine 110 PS starke E-Maschine im DS 4 E-Tense Plug-in-Hybrid zusammen. Die Kraftübertragung übernimmt die e-EAT8 genannte Achtgang-Automatik. Die Batterie-Kapazität beträgt 12,4 kWh.

Die weiteren Verbrenner-Antriebe belaufen sich auf folgende Aggregate:

  • PureTech 130 (Otto, 130 PS)
  • PureTech 180 (Otto, 180 PS)
  • PureTech 225 (Otto, 225 PS)
  • BlueHDi 130 (Diesel, 130 PS)

Alle DS 4 werden ausschließlich mit Achtgang-Wandlerautomatik-Getrieben ausgeliefert.

Fazit

Sollten die Franzosen bei den Preisen nicht übermütig werden, so könnten dem DS 4 rosige Zeiten bevorstehen. Er ist unfassbar fesch gezeichnet, technisch auf höchstem Niveau und wartet selbst im Interieur mit einigen Finessen auf. Nur leider müssen wir allesamt noch ewig auf den Wagen warten.

Maximal 5 Autos für den Vergleich möglich!
0 Fahrzeug(e) im Vergleich